Irland Tag 3: Durch Connemara Richtung Westport und zurück nach Clifden

Irland (571 von 1544)

Nach dem Touristentrubel auf Kylemore Abbey ging es wieder ruhiger und durch wilde Natur weiter. Die Route ging über den Killary Sound und über Delphi weiter nach Westport. Fjorde, plötzlich an der Straße auftauchende Seen und Wasserfälle, Schafe auf der Straße, man muss echt mit allem rechnen! In Westport haben wir dann zu Abend gegessen und sind durch ziemlich wilde und einsame Landschaften zurück Richtung Clifden gefahren. Wir müssen unbedingt zum Wandern wieder kommen! Nur Durchfahren reicht nicht!!!

Irland (528 von 1544)Irland (568 von 1544)Irland (569 von 1544)Irland (572 von 1544)Irland (588 von 1544)Irland (574 von 1544)Irland (612 von 1544)Irland (638 von 1544)Irland (652 von 1544)Irland (653 von 1544)Irland (656 von 1544)Irland (657 von 1544)Irland (664 von 1544)Irland (668 von 1544)Irland (674 von 1544)Irland (669 von 1544)Irland (701 von 1544)Irland (696 von 1544)Irland (712 von 1544)Irland (721 von 1544)

Unsere Route am Tag 3:

Connemara

Advertisements

3 Gedanken zu “Irland Tag 3: Durch Connemara Richtung Westport und zurück nach Clifden

  1. Stimmungsvolle Fotos. Ich liebe Irland und dank den Fotos war ich gerade wieder dort. Ich kenne vor allem den Ring of Beara, das war meine zweite Heimat, aber wir sind auch viel durch das Land gereist. Danke für die schönen Erinnerungen.

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s