Kötbullar-Spaghetti Notfall-Rezept

IMG_4208

Hallöchen!

Heute stehen die Kötbullar-Spaghetti nach einem supersimplen und schnellen Rezept der lieben Evi von Kyche auf dem Speiseplan. Schon oft gekocht und für sehr lecker befunden! Dieses Anbraten der Hackbällchen aus der Pelle  in Honig schmeckt göttlich (einfacher geht es echt nicht, einfach in die Pfanne drücken)! Leider habe ich heute erst gesehen, dass Evi auf meinen Kommentar vor knapp 2 Jahren geantwortet hat, dass ich als Fotoblog ja wohl gefälligst Fotos davon zu machen habe *hüstel*. Hups! Das habe ich jetzt erst gelesen Evi! Asche über mein Haupt. Also heute zwei Bilder!

Problem heute: Ich hab nicht alle Zutaten im Original da. Klar, an Vollkornspaghetti (normal geht auch), Rahmsoße (nicht eingefroren, sondern instant), Bratwürstchen und Preiselbeeren hab ich gedacht. Das war es aber schon. Honig und Muskat hab ich zum Glück immer Haus.

Sahne? Oh, nicht da. Hhm, wir haben noch ein bissl Philadelphia vom Wochenende. Dürfte auch gehen… Frischer Schnittlauch? Mist, wir haben keinen Garten – naja dann halt getrocknet.

Ich gebe euch aber mal lieber die originale Zutatenliste von Evi. Ob ihr das dann abwandelt, ist euer Bier Zwinkerndes Smiley

IMG_4202

Köttbullar-Spaghetti für 2-3:

500 g rohe Bratwurst (ham wa, hab ich auf dem Bild aber vergessen)
Honig (ham wa auch)
Salz, Pfeffer (sowieso)
250 ml Bratensoße, eingefroren (Instant tut’s auch)
etwas Sahne (oder anderes…)
Muskatnuss (da)
eingemachte Preiselbeeren (toll, riesen Glas gekauft, brauche nur nen Bruchteil davon. Warum gibt es das nicht in kleinen Gläsern?)
frischer Schnittlauch (getrocknet, hmpf, frisch ist eindeutig zu bevorzugen!)
Vollkornspaghetti nach Hunger (oder halt normale, für Vollkornmuffel)

Und hier nun die versprochenen Bilder und ich wünsche euch einen guten Appetit!

P.S. Vielleicht nicht mit nem Schneebesen umrühren. Sonst passiert das hier:

IMG_4205

Advertisements

3 Gedanken zu “Kötbullar-Spaghetti Notfall-Rezept

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s