Elora: Musclecars und Pferdekutschen

Elora

Bei schönsten Wetter ging es in das kleine Städtchen Elora, etwa 20 km von unserem Wohnort Guelph entfernt. Wir liefen ein wenig umher, gaben aber bald auf. Es war extrem heiß! *schwitz* Leider war nicht viel los. Es war Mittagszeit und viele Geschäfte hatten geschlossen. Natürlich konnten wir Elora nicht verlassen, ohne uns die dazugehörige Schlucht anzusehen. Nach einem kurzen Fußmarsch standen wir auf einmal mitten auf einem “Kutschenparkplatz”. Die Gegend ist von sehr vielen Mennoniten bewohnt. Es war Sonntag, und wahrscheinlich war in dem Haus hinter den Kutschen eine Versammlung oder ein Gottesdienst. Man guckt ja dann doch erst mal dumm aus der Wäsche, wenn gerade noch einen Dodge Challenger bewundert hat und 20 Meter weiter ein Rudel Kutschen mit einigen Pferden steht Smiley. Da keine Mennoniten in der Nähe waren, bin ich einmal näher an die Kutschen heran und habe ein paar Bilder gemacht. Die Mennoniten selber mögen es nämlich gar nicht, fotografiert zu werden.

Anschließen haben wir uns noch die Schlucht angeguckt und auf dem Rückweg begegneten uns lauter junge Mennoniten, die gerade Grüppchenweise (Männer und Frauen getrennt) durch den Park spazierten, der an die Schlucht grenzt. Wahrscheinlich war gerade “Brautschau” zumindest kicherten die Mädchen und die Jungs tuschelten. Lustig anzusehen. War jedenfalls interessant anzusehen.

MennonitentreffenBuggyBuggy and HorsesPast and TodayDodgeHier wache ich!Free StuffEloraElora GorgeHistory life

Advertisements

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s