Cuxhaven 1

Warten auf den SommerThe CoupleBird - ManDühnenschutz ist KüstenschutzCux-Kontraste

Unser zweiter Cuxhaven-Urlaub. Diesmal in Duhnen. Ich kann es nicht erklären, ich mag das Örtchen. Trotz Plattenbau, trotz 70er Jahre Charme, trotz ständig verschwundener Nordsee.

Einfach mal ein paar Tage abschalten war im März genau richtig! Wir hatten eine wunderbare Ferienwohnung direkt am Dorfplatz von Duhnen. Mit direktem Blick aufs Watt. Herrlisch sag ich euch! Jeden Morgen beim Frühstück konnten wir dem Treiben auf dem Dorfplatz zu sehen. Der Bäcker war nur ein paar Schritte entfernt und man war mittendrin.

Und nein, das sind nicht wir, die da im Watt rumknutschen.

Advertisements

13 Gedanken zu “Cuxhaven 1

  1. irgendwie mutig, alle bilder in s/w zu zeigen, aber es hat etwas. sie gefallen mir sehr gut, ich kann mich für keins entscheiden. eine wunderschöne serie!

  2. Ich war erst einmal in Cuxhaven obwohl das nicht weit von mir weg ist, aber deine Bilder wecken interesse. Tolle Stimmungsvolle Bearbeitung, gefallen mir durchweg. Aber favorisieren würde ich die Strandliegen.

    Liebe Grüße Norman

  3. Geniale Fotos, tolle Schwarzweiß-Bearbeitung – freue mich schon auf den zweiten Teil.
    Cuxhaven! Da werden Erinnerungen wach! Als kleiner Junge war ich ständig dort, weil ich große Probleme mit den Bronchien hatte. Das Klima dort hat mich tatsächlich gesund gemacht.
    Das Witzige: Dieses Jahr wollen wir vielleicht wieder hin. Bin gespannt, ob es klappt…

    • Da wird sich sicherlich einiges verändert haben in den letzten Jahren. Ich bin gespannt, ob du es immer noch so toll findest wie in deiner Kindheit. Klinikaufenthalte sind ja meistens nicht so positiv…

      • Glücklicherweise blieben mir Klinikaufenthalte dort erspart. Der Arzt verschrieb mir eine Klimaveränderung, und so kam es, daß wir ca. 8 Mal an die Nordsee in Urlaub fuhren. Meistens Cuxhaven, aber später dann auch Borkum, Langeoog und St. Peter-Ording. Seitdem zog es mich eigentlich eher in südliche Gefilde oder in die Ferne… Dieses Jahr aber geht’s „Back to the roots“. ;-)

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s