Tumblr

Ich hab diesen Service schon vor ein paar Monaten kurz ausprobiert, nicht verstanden und es wieder sein gelassen.

Mittlerweile kriege ich über Twitter aber immer so viele Links zu wirklich tollen Tumblr-Blogs rein, dass ich dem Dienst doch noch einmal eine zweite Chance geben wollte. Also gestern mal angemeldet, kurz angeschaut für gut befunden und losgelegt. Keine Ahnung, warum ich da vor ein paar Monaten Probleme mit hatte :-/

Einfach nur für das Posten einzelner Bilder in einfachem Design. Weiß, schlicht, schön. Hoffentlich…

Habt ihr auch Tumblr-Blogs?

Würde mich über eure Links in den Kommentaren freuen!

Advertisements

4 Gedanken zu “Tumblr

  1. Tumblr an sich finde ich schön, weil es schnell und unkompliziert ist.
    Allerdings nutze ich es nicht um eigene Fotos zu veröffentlichen, da leisten Flickr und 500px.com deutloch besser Ergebnisse. Als Sammelecke für gute Fotos ist Tumblr allerdings prima.

    Fotos die man irgendwo om Internet findet, sind schnell in Tumblr eingebunden und man findet sie so immer schnell wieder im eigenne Blog.

    http://gedankenzirkus.tumblr.com/ und http://girlswhoplayguitar.tumblr.com/

    Für eigene Beiträge und vor allem Fotos ist mir mein WordPress Blog dann aber doch lieber. :)

  2. Ich weiß nicht, ob sich Tumblr wirklich lohnt. Ich fülle lieber nur einen Weblog mit Inhalt.

    Vorschlag: Wenn Du Lust hast, kannst Du ja mal einen Erfahrungsbericht schreiben, wie Tumblr so ist und ob es sich zwei Blogs zu führen ;)

    • Ja, darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht. Also ich glaube für einen ausführlichen Blog, wäre mir Tumblr etwas zu puristisch. So scheint es mir momentan jedenfalls. Wahrscheinlich habe ich noch nicht alle Funktionen entdeckt.

      Es macht auf mich einen sehr leichten und luftigen Eindruck. Da habe ich gerade mal Lust drauf.

      Man hat schnell ein Bild hochgeladen. Positiv. Ich möchte dort auch keine großen Romane schreiben, sondern einen reinen Fotoblog führen. Für das Schreiben möchte ich weiterhin diesen Blog benutzen. Auch für den Austausch mit anderen ist mir mein WordPressblog viel wichtiger.

      Ich probiere es mal aus, wenn es nicht gut ist, lösche ich es wieder.

      Ich habe gestern auch kurzentschlossen meine Weebly-Portfolio-Seite gelöscht, die ich vor ein paar Monaten halbherzig angelegt und dann nicht weiterpflegt habe. Also weg damit…

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s