Weekend-Snoozeln mit Katerchen

Jerry lag heute so schön eingekuschelt in seinem Nestchen vor der Heizung. Da musste ich ihn einfach fotografieren! Prompt fing er an sich zu Recken! Soo süß!

weekend snooze

weekend snooze

weekend snooze

weekend snooze

weekend snooze

Advertisements

5 Gedanken zu “Weekend-Snoozeln mit Katerchen

  1. Wirklich wundervolle Fotografie – du hast aber auch echt eine zauberhafte Katze, die sich wirklich sehr gut fotografieren lässt. Mir gefällt das Bild mit der Hand wirklich toll – die Verbindung Mensch zu Tier.. eine nette Metapher.

  2. Das Bildchen mit der Pfote finde ich ja süß :) lässt er die Krallen drin oder versucht er die Hand etwas festzuhalten. Snoozeln ? Ist das Norddeutsch ?

    Gruß Talarion

    • Er lässt die Krallen meist nicht drin :-(. Da muss man schon ganz schön aufpassen *g*

      Snoozeln kommt aus dem Holländischen.

      Ein s.g. Snoozelraum ist eigentlich so ein „Sinneswahrnehmungsraum“ aus der Pädagogik.

      Man kann es aber auch als ein Synonym für Dösen oder kuscheln nehmen. Kennst doch die „Snooze“-Taste am Wecker, nicht? *g*

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s