Bildbearbeitungsexperiment bei einpraegsam.de

Jörg von einpraegsam.de hat einen kleinen Aufruf für eine freie Bildbearbeitung gestartet! Ich habe bei soetwas bisher noch nicht mit gemacht, aber ich habe mich mal drangsetzt.

Erst konnte ich mit dem Ausgangsbild nicht viel anfangen. Es ist in JPG, nicht in RAW, und es war zu dunkel (mir zumindest). Aber das Bild lies sich dann doch erstaunlich gut bearbeiten. Ich finde die rosa Tönung passt gut zu den Tauben. Außerdem habe ich zum ersten mal diese „Flares“ eingesetzt. Okay, sie sehen nicht ganz original aus, aber ich finde es hat was.

Ich gestehe ja, ich wurde definitiv von Felix inspiriert ;-)

Außerdem ist mir erst bei der Bearbeitung die Symbolik des Motivs aufgefallen. Die Taube ist ja ein Zeichen für Frieden. Ich finde es sehr passend, dass sie sich auf den alten Kriegsüberbleibseln niedergelassen haben!

Hier ist mein Bild!

Und das ist das Ausgangsbild:

Advertisements

11 Gedanken zu “Bildbearbeitungsexperiment bei einpraegsam.de

  1. Ich finde Deine Bearbeitung wirklich wunderschön! Magst Du vielleicht erzählen, wie Du es bearbeitet hast (würde mich sehr interessieren)?

    • Hi Julia!

      Mit Lightroom und PS.
      Ich habe ein Preset drüber gelegt (weiß jetzt gar nicht mehr welches), die dunklen Bereiche aufgehellt, das unscharfe untere Stück weggeschnitten, das Bild gerade gerückt und mit Photoshop die Flares hinzugefügt und den Rahmen gemacht. Das wars im Grunde :-)

  2. Schööön! Die umsetzung ist ein Traum :) Nur diese Flares hätte ich weg gelassen, die wirken auf mich etwas zu stark. Aber die Farben ♥ Und dieser Traumeffekt ♥ Und die perfekt herausgearbeitete Kanone ♥ Ich wünschte so könnte ich das auch, aber mir will dieser Effekt nie gelingen. ^^
    Kann man die Flares vielleicht nur auf einer Ebene anwenden? Dann könnte man die unteren Flares bequem wegradieren. Ich weiß leider auch nicht welches Programm/welche Funktion das war, aber irgendwo konnte mana uch verschieden artige Flares einstellen bzw bestimmen wie denn jetzt die Streuung/Richtung usw. sind… vll hast du das ja auch irgendwo.

    Der Point.

    • Ja, die Flares unten links mag ich auch nicht so. Aber wenn ich die versucht hätte wegzuzaubern, hätte man es gesehen.. Da bin ich zu schlecht drin.

      Gibt es eine Möglichkeit nur den Schein in der oberen Ecke hinzubekommen? Das hier war jetzt die Funktion „Blendeneffekte“ bei der man aber irgendwie nicht wirklich viel einstellen kann….

      Gibt es da noch anderen Möglichkeiten?

  3. Deine Version gefällt mir super, hab jetzt schon öfter ein paar Versionen auf anderen Blogs gesehen, aber Deine übertrifft sie alle (in meinen Augen) ;)

    SUPER!

  4. du veranschaulichst, zumindest für mich mit deiner Bearbeitung des Bildes, das viele von uns unsere Vergangenheit die Zeit des Krieges, vielleicht durch eine „rosarote“ Brille sehen, dem ganzen nicht soviel Bedeutung beimessen, wie sie es normalerweise vielleicht tun sollten…..ist nur mein momentanes Empfinden, wenn ich dein Bild ansehe!

    Was übrigens heißen soll, das ich deine Bearbeitung auch recht gut finde!

    LG
    Andrea

    • Ja, habe ich. Und unten diese störenden Streifen weggeschnitten und einen Nupsel von der Kanone weggemacht, der beim Aufhellen gestört hat. Den sieht man auf dem unterblichteten Bild gar nicht.

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s