Weihnachtsspaziergang

s t i l l e n a c h t

Ich hoffe, ihr habt schöne Weihnachten gehabt!

Meine Weihnachtstermine sind „abgearbeitet“. Es gab sogar zweimal Bescherung *freu*! Einmal Heiligabend bei meiner Ma und gestern dann nochmal mit der Familie meines Freundes. Da ging es dann teilweise zu wie bei Hoppenstedts.. zumindest, wenn ich mir die Geschenkpapierberge so angesehen habe… ;-). Fehlte nur das Atomkraftwerk und das Grammophon..

Ich habe endlich meinen neuen Kamerarucksack! Den Lowepro Flipside AW 400! Nu hab ich aber endlich genug Platz für die nächsten – ähhm drei Monate?? *gg*. Genial das Teil! Leicht, lässt sich wirklich einfach vom Bauch aus beladen (Auch wenn der Bauch vom vielen Essen ziemlich voll war..) und es passt wirklich eine Menge hinein! Außerdem gabs noch ein scharfes Küchenmesser (wir haben nämlich nur stumpfe..), mein Lieblingsparfüm, einen Buchgutschein, eine Monster-Partylight-Kerze (die ist riesig!), Süßkram und andere kleine Sachen! Das beste Geschenk of all war jedoch das Holz-Feuerwehrauto für den Kleinen Jonas! Obwohl der Opa da auch verdächtig viel mit gespielt hat…

Und mein Überraschungsgeschenk für Freund und Mutter kam auch gut an: ein Magnetischer Würfel, der angeblich süchtig machen soll. Irgenwie bastelte den ganzen Abend jemand an dem Dingen rum, nachdem die Würfelform erstmal zerstört war – und das geht schnell…

Das „angeblich süchtig machen“ durfte ich dann gestern abend am eigenen Leib erfahren, als ich eine Stunde lang verbissen versucht habe, den Würfel wieder herzustellen! ABER ICH HAB ES GESCHAFFT! STRIKE!

Außerdem heiß um lagert war der niegelnagelneue Massagesessel vom Opa! Da hat den ganzen Abend ein anderer Popo drin gessessen *gg*. Ich durfte auch mal! Herrliche Erfindung! Will ich auch haben!

Nach dem Kaffee und der Bescherung ging es mit Freund, Schwager, Schwägerin und Neffe raus in den Schnee. Leider war es schon fast dunkel. Naja, was heißt leider!? Eigentlich war es eine wunderbare Stimmung! Eisekalt (-8 Grad)! Den kleinen Mann auf den Schlitten gepackt und los ging es in den Bad Sassendorfer Kurpark! Bei der Saline gibt es einen kleinen Schlittenhügel, da ist der Kurze mit ordentlich Tempo zig mal runtergerutscht!

Ich habe natürlich fotografiert. Leider hatte ich kein Stativ dabei, also musste ich wieder die ISO bis ins Unerträgliche hochschrauben… Hoffe Lightroom hat es halbwegs ausgebügelt…

Die Zweige waren total schockgefrostet von dem Eiseregen am Freitag. Komplett überzogen mit einer ziemlich dicken Eisschicht! Habe ich so noch nie gesehen. Genau so wenig wie ich mich an Schnee auf Weihnachten erinnern kann…
Besonders klasse fand ich den Dampf, der vom Thermalbad aufgestiegen ist! Zusammen mit der Beleuchtung war das wirklich eine herrliche Stimmung!

c h r i s t m a s w a l k II

f r o z e n IV

c h r i s t m a s w a l k

s l o w d o w n

f r o z e n III

u f o?

f r o z e n II

Advertisements

4 Gedanken zu “Weihnachtsspaziergang

  1. Sind schön geworden, deine Bilder. Besonders der „ausgefallene“ Schärfepunkt und das Spiel mit dem Boke gefällt.

    Merci auch für deinen Besuch auf meinem Blog :)

  2. Was für wunderschöne Fotos. Nicht nur die Fotos vom Spaziergang, sondern auch die vom Basteln mit dem magnetischen Würfel. Ich mag solche Detail-Momentaufnahmen. :-)

    Und es freut mich, dass du ein schönes Weihnachtsfest hattest!

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s