Marodes…

</a/

"

* by Zitronenkojote  . (Zitronenkojote) on 500px.com

</a

1234 by Zitronenkojote  . (Zitronenkojote) on 500px.com

* by Zitronenkojote  . (Zitronenkojote) on 500px.com



About these ads

10 Gedanken zu “Marodes…

  1. So, noch einmal … Jetzt bekomme ich bestimmt nicht die passenden Worte zusammen :D

    Ich mag auf dem 1. Bild das harte Gegenlicht. Auf dem 2. gefällt mir der tolle Lichteinfall. Wirkt mystisch. Toll. Dein Blogtitel passt wunderbar, nahezu perfekt, zum 4. Bild. Einfach traumhaft marode. Toll wie sich die alten Tapetenfetzen der Schwerkraft ergeben. Ich glaube, dass das 4. Bild am perfektesten zu Thema “Marodes” passt. Durch deine Schwarz/Weiß – Bearbeitung hast du deinen Bildern den letzten und entscheidenden Schliff gegeben.

    Feine Fotos Zitronenkojotin :D

  2. Sehr schöne Fotos, wobei das Zweite und Vierte meine Favoriten sind. Und auch wenn HdR vielleicht bei solchen Orten passt finde ich es gut, dass Du darauf verzichtet hast, denn indessen ist das auch so ein Trend geworden, dem viele hinterher hecheln (habe ich so das Gefühl).

    Frage mich gerade (passend zum heutigen Tag), wo bei mir in der Nähe so ein Objekt steht, wo ich dann meine Jungs nächstes Jahr zum Ostereiersammeln hin jagen kann. Sicher gibt es dort viele gute Verstecke dafür ;-)

    • Also für Kinder sind solche Orte zwar reizvoll, aber doch sehr gefährlich. Da war ja alles Einsturzgefährdet… und es ist ja auch alles gammelig und schimmelig.. also ich möchte da keine Süßigkeiten finden :)

  3. bei solchen orten lest mich der Zauber des Ortes alleine meistens schon die Fotografie vergessen, ich denke ich muss da öfters hingehen um überhaupt ein Foto machen zu können mit dem ich zufrieden bin.
    was mich aber glaube ich gar nicht stört, der Zauber des Ortes und das Gefühl im Bauch entschädigen das.

  4. “Rotten Places” sind immerwieder interessant anzusehen. Allerdings finde ich die Motive etwas zu gewöhnlich, man kennt es von anderen Fotografen und ist nicht überrascht. Was mir aber – nachwievor – sehr gut gefällt ist dein kontrastarmer Bearbeitungsstil. Gerade bei den abgeranzten Orten wirken die Bilder auch abgegriffen – passt hervorragend.

    Lg, hAnnes

    • Ja, die Motivwahl ist bei so etwas immer schwierig. Da braucht man schon extreme Blickwinkel oder besondere Blickfänge, dass es nicht gewöhnlich wirkt. Allerdings ist auch das alles schon oft gesehen. HDR bis zum Erbrechen, obwohl HDR eigentlich nur bei LostPlaces erträglich ist. Da passt es wenigstens. Ich hätte gerne noch Sonnenstrahlen und Staubwirbel gehabt, aber das Glück war mir nicht hold ;-)

Kommentare? Aber immer gerne doch :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s