4. Advent

v i n a g e  x m a s

Das Weihnachtsdorf in Bad Sassendorf geht in die letzte Runde. Und auch dieses letzte Wochenende waren wir wieder dort unterwegs. Die Musikuntermalung war sehr schön. Nicht so ein schrecklicher, schief quietschender Posaunenchor *schüttel* Ein guter Sänger aus Wales gab Songs aus den 60er Jahren zum Besten! Das gefällt mir!
Mein 50mm-Objektiv war auch wieder mit. Leider hat es heute etwas rumgezickt. Ich weiß nicht, ob es an der Kälte gelegen hat. Der Autofokus funktionierte nicht und die Kamera wollte einfach auf keinen Punkt automatisch scharf stellen… Na gut, dann halt manuell! So nicht, Freundchen!

Letztendlich schienen es nur die Kontakte gewesen zu sein. Einmal abgenommen und wieder draufgesetzt und es ging wieder….. Hoffe es bleibt ein Einzelfall… Vielleicht war ihm wirklich zu kalt.

Meine Finger fühlten sich nach einiger Zeit fast an, als wenn sie schon erfroren wären. Aber so lange sie wehtun, ist noch alles okay, oder nicht? ;-) Und ein Kakao mit Sahne und Zimt kann auch viel wieder in Ordnung bringen!

Ich habe jetzt nicht die typischen Buden fotografiert. Dazu habe ich ja schon einmal einen Post geschrieben. Also einfach mal ein paar Bilder, die nebenher entstanden sind :-)

l a s t l e a f

h o m e ~ s w e e t ~ h o m e

e i s v o r h a n g

i c e f l o w e r

g r e e n

About these ads

2 Gedanken zu “4. Advent

  1. So lange die Finger nicht abfallen, ist alles in Ordnung :) Aber das kenne ich auch, mit Handschuhen geht es nicht, ohne wird es zu kalt.
    Eine schöne Bildersammlung.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s